Archive for Regional

Brandanschlag auf Synagoge

In der Nacht zum Dienstag wurden drei Brandsätze auf eine Synagoge in Wuppertal geworfen. Die Staatsangehörigkeit des bislang einzigen Tatverdächtigen ist noch ungeklärt. Spiegel-Online hat in der Berichterstattung zu dem Brandanschlag sofort darauf verwiesen, dass auch [...]

NRW-AfD: Solidarität mit Juden, nicht Israel

Nach den jüngsten antisemitischen Ausschreitungen in Deutschland ertönen an der Basis der NRW-AfD Forderungen danach, die Solidarität mit den deutschen Juden auf einer entsprechenden Kundgebung zu demonstrieren. Um Solidarität mit Israel soll es bei einer solchen [...]

„Tod und Hass den Zionisten”

Auf einer überwiegend von Türken besuchten Demonstration am Freitag in Bochum waren mehrfach Symbole der Terror-Organisation Hamas zu sehen und immer wieder anti-israelische sowie anti-zionistische Hassparolen zu hören. Gegenüber der Presse betonte der Organisator der Kundgebung [...]

„Lang lebe Israel!”

Fast 500 Menschen kamen am Donnerstag in Düsseldorf zusammen, um friedlich ihre Solidarität mit dem Staat Israel und seinen Menschen zu bekunden. Unfriedlich waren nur vereinzelte Muslime, die unablässig „Allahu akbar" und „Kindermörder Israel" skandierten. Ein [...]

Politiker verurteilen Essener Randale

Erste Politiker von CDU und AfD verurteilten die jüngsten antisemitischen Ausschreitungen. Die NRW-CDU kündigte unangenehme Fragen an Landes-Innenminister Jäger (SPD) an. AfD-Politiker Alexander Gauland nutzte seine Verurteilung jedoch auch dazu, die Ereignisse im Gaza-Streifen indirekt mit [...]

Antisemitischer Angriff mit Ansage

Der Angriff randalierender Muslime auf eine pro-israelische Kundgebung am Freitag in Essen hatte sich bereits lange vorher abgezeichnet. Die „Linkspartei", deren Jugendorganisation zu der anti-israelischen Kundgebung geladen hatte, von der die Angreifer kamen, versucht jetzt mit [...]

Essener Polizei spricht von „friedlichen Demonstrationen”

Nachdem am Freitag eine Pro-Israel-Demonstration in Essen von muslimischen Demonstranten angegriffen wurde, spricht die Polizei von „friedlichen Demonstrationen" und zeigt sich erleichtert, dass ihre Maßnahmen in der libanesisch- und türkischstämmigen Einwohnerschaft auf „großes Verständnis" gestoßen seien. [...]

„Allahu Akbar, Scheiß Juden!“

Essen: Eskalation bei Demonstrationen zum Nahostkonflikt. Etwa 300 bis 400 Muslime griffen eine Pro-Israel-Demonstration an, warfen Feuerzeuge, Flaschen und Böller auf Demonstrationsteilnehmer und skandierten Parolen wie „Allahu Akbar“ und „Scheiß Juden“. [...]

7.000 Menschen bei Anti-Israel-Demo?

Wird es am Freitag in Essen die größte antisemitische Kundgebung auf deutschem Boden seit 1945 geben? Jüngsten Medienberichten zufolge haben sich 7.000 Menschen zu einer von Linken initiierten Anti-Israel-Kundgebung angekündigt. [...]

Aufschlussreiche „Montagsdemo” in Düsseldorf

Ein Islam-Kritiker, randalierende Muslime und zwei Frauen aus der Ukraine sorgten für einen ungewöhnlichen, aber auch aufschlussreichen Verlauf der letzten Düsseldorfer „Montagsdemo". [...]