Archive for Kurioses

Endlich: Antifa für alle! Die Smartphone-App gegen „Nazis“

Leitartikel: „Rechte Aufmärsche" blockieren ist ab sofort nicht mehr die exklusive Angelegenheit von Antifa und Linksextremen. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat und dem Türkischen Bund ist sie nun endlich da: die App „Gegen Nazis“! Auf [...]

„Christliche Fundamentalisten zwangen mich dazu“

Nach seiner Koran-Polemik legt Satiriker Andreas Thiel nach: Beim Satiremagazin „Giacobbo/Müller“ gab er auf dem „Entschuldigungsmedium“ SRF sein Mea culpa ab. In der deutschen Rundfunk- und Medienlandschaft undenkbar. [...]

JETZT sind sie zu weit gegangen!

Fundstück: IS-Kämpfer haben in Syrien eine Hanfplantage entdeckt. Die vermutlich von der Scharia befohlene Verbrennung der Pflanzen hielten die Islamisten in bester IS-Manier auf Video fest und stellten die „Zeremonie“ ins Internet. Eine entsetzte Focus-Online-Redakteurin hat [...]

17 Überraschungstütchen

In der Staatsanwaltschaft Lüneburg wird ein Mann festgenommen, der wegen des Aufschubs seiner Geldstrafe gekommen war. In den Taschen des Mannes fand die Justiz Erstaunliches. [...]

Fundsache: Die Lösung aller Probleme

Erfahren Sie, wie E-Learning das Probleme von Eiderenten, armen indischen Waisenkindern und einem raffgierigen Daunenfabrikant lösen kann. Viel Spaß damit! [...]

1. Mai – Einkaufen im Autonomen Supermarkt

Selten waren die Zwangsgebühren bei den Öffentlich-Rechtlichen besser angelegt. Der Autonome Supermarkt. [...]

Flashmob gegen Christenverfolgung

Am Samstag, den 11. Januar soll um 16:00 Uhr bundesweit ein Flashmob gegen die Christenverfolgung stattfinden. [...]

Jüdisches Regengebet ist schuld

PA-Vorsitzender Mahmud Abbas ist überzeugt: Juden in Israel haben Gott durch Regengebete so beeinflusst, dass es zum Schneesturm kam und so die Friedensgespräche verschoben werden mussten. Deshalb dürfe es keinen jüdischen Staat geben. [...]

Heute erneute Verhandlung gegen Islamkritikerin

Update! Die österreichische Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff wehrt sich weiter gegen ihre Verurteilung, weil sie Sex mit neunjährigem als Pädophilie bezeichnet hatte. [...]

Ab sofort wird „zurückgequotet“

Der Senat plant ein neues Hochschulgesetz, durch das Männer bevorzugt werden, wenn sie unterrepräsentiert sind. Gleichstellungsbeauftragte der Hochschulen gehen auf die Barrikaden. [...]