Archive for Europolitik

Eiszeit zwischen EZB-Chef Draghi und Bundesbank-Präsident Weidmann?

Der Konflikt zwischen dem italienischen EZB-Präsidenten Mario Draghi und dem deutschen Bundesbank-Präsidenten Jens Weidmann über den von Draghi eingeschlagenen Kurs der Europäischen Zentralbank soll schwerwiegender sein als angenommen. [...]

Italiens Banken: Faule Kredite auf Rekordhoch

Die italienischen Banken sitzen auf einem riesigen Haufen fauler Kredite. Infolge der schon länger anhaltenden Rezession im drittgrößten Eurozonen-Land können immer weniger Menschen und Firmen ihre ausstehenden Kredite bedienen. [...]

UKIP zieht ins britische Unterhaus ein

Der Unterhaus-Abgeordnete Douglas Carswell ist von den konservativen Torries zur Unabhängigkeitspartei UKIP gewechselt. Er legte dabei sein Mandat nieder und erreichte bei den so erzwungenen gestrigen Nachwahlen 60 Prozent in seinem Wahlkreis Clacton. Carswell zieht als [...]

Draghis Alleingang bei EZB-Wertpapierankauf

Die jüngsten Entscheidungen der EZB stoßen bei Ökonomen auf harsche Kritik. Österreichischer Nationalbank-Chef und Bundesbank-Präsident Weidmann stimmt gegen das Kauf­programm der EZB. Kritiker des Investmentbankers sind der Meinung: „Draghi war und ist auf seinem Posten eine [...]

EU zahlt Bauern 165 Millionen Euro an Entschädigung

Die EU hat neue Hilfen von bis zu 165 Millionen Euro für europäische Obst- und Gemüsebauern angekündigt, die unter den von Russland verhängten Sanktionen leiden. Die neuen Hilfen sollen sich erstmals auch auf Zitrusfrüchte erstrecken. Ein [...]

EZB-Niedrigzinspolitik kostet Deutsche 23 Milliarden Euro

Deutsche Anleger, die im Glauben an sichere Geldanlagen ihr Geld ansparen, zahlen aufgrund der EZB-Niedrigzinspolitik einen besonders hohen Preis. Rund 23 Milliarden Euro entgingen den deutschen Sparern seit 2010. Gewinner der EZB-Politik sind die südeuropäischen Länder. [...]

„Die EU betreibt hilflose Wirtschaftspolitik”

Bernd Lucke (AfD) zeigt sich im EU-Plenarsaal über die Widersprüchlichkeiten der EU-Wirtschaftspolitik schockiert. Das vorgetragene Konzept des zuständigen Kommissars für Wirtschaft und Währung sei widersprüchlich und inhaltsleer sowie Ausdruck von Hilflosigkeit. [...]

Islamistischer Anschlag auf EU-Kommission? – Passentzug?

Syrien-Rückkehrer und IS-Sympathisanten sollen einen Anschlag auf den Sitz der EU-Kommission in Brüssel geplant haben. Die Behörden bestätigten inzwischen, dass es mehrere Einsätze gegeben hat. Bund und Länder in Deutschland wollen deutschen Islamisten, die sich der [...]

Neuer EU-Währungskommissar – ein „Stabilitätsrisiko für den Euro”

Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (CDU) kritisiert die Ernennung des französischen Ex-Finanzministers Pierre Moscovici zum EU-Währungskommissar und nennt den Franzosen ein „Schlag ins Gesicht" für Staaten mit Haushaltsdisziplin. [...]

EX-Chefvolkswirt attackiert Draghi

Der frühere EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark warnt vor enormen Risiken der jüngsten geldpolitischen Entscheidungen. Diese Geldpolitik, so der ehemalige EZB-Chefvolkswirt, führe zu „fundamental verzerrten Marktbedingungen. Die EZB nehme große Risiken in ihre Bilanz. Für derartige Beschlüsse sei [...]