Archive for Münchner Freiheit

Hitler-Bärtchen schlecht, SS-Scherge gut

Lutz Bachmann trat als Vorsitzender von Pegida wegen eines Selfies mit Hitlerbärtchens zurück. Die Republik steht Kopf. In München wird ein Imam in München als Hoffnungsträger gefeiert, der einen SS-Schergen sein Vorbild nennt. Die unterschiedlichen [...]

Der Einsatz steigt

Der Anschlag von Paris kostete zwölf Menschen das Leben. Er stellt eine neue Runde in der Islamisierung dar, die es angeblich nicht gibt. Die alten Rituale werden befolgt: Empörung, Beschwichtigung, Ablenkungsmanöver und Angriffe gegen die Warner [...]

Immer der Nase nach

Bei der Anti-Pegida-Demonstration in München offenbart sich die Verlogenheit der Berichterstattung und der Debatte insgesamt. Nicht nur unterschiedliche Maßstäbe werden angelegt, sondern Ungleichbehandlung bejubelt. Eine Rechtsstaatsposse. Ein Kommentar von Christian Jung. [...]

Muster ohne Wert

Die Verfassungsschutzberichte sind intransparent, willkürlich und beliebig einsetzbar. Ein Mittel der Wehrhaften Demokratie verkommt zum Instrument. Ignoriert, wo das Ergebnis unerwünscht ist, ins Feld geführt, wo es Andersdenkenden schadet, werden aus den Berichten Werkzeuge zur sozialen [...]

Fakten, Fakten, Fakten … und auch mal an sich selber denken

Münchner Freiheit: Bundesinnenminister Thomas de Maizière will PEGIDA mit Fakten kontern. Sich selbst diesen Fakten anzunehmen, würde tatsächlich nicht nur dem de Maizière unterstelltem Bundesamt für Verfassungsschutz, sondern auch seiner von islamischen Extremisten unterlaufenen Partei gut [...]

„Könnte es sein, dass Sie wenig Ahnung vom Islam haben?“

Münchner Freiheit: In der AfD wird die Debatte um den Islam geführt. Bernd Lucke, von einem Mitglied der AfD nach seinen Islamkenntnissen gefragt, fordert, von „Pauschalurteilen“ Abstand zu nehmen; um im selben Atemzug welche zum Besten [...]

Wir Kreuzzügler

Münchner Freiheit: Geschichte wiederholt sich doch | Die Militäreinsätze und -Hilfen gegen den Islamischen Staat haben die nahezu gleichen Motive wie die Kreuzzüge: Eine unendlich scheinende Abfolge von Mord und Raubzügen islamischer Gotteskrieger. Eine Spur von [...]

Erschreckend Normal

Münchner Freiheit: Am vergangenen Sonntag hielt der Bayerische Landesverband der AfD seinen Parteitag ab. Hervorragend organisiert zeigte dieser eine Tendenz: Die angestrebte „Normalität“ rückt näher und damit auch die Ähnlichkeit zu den etablierten Parteien. Ein Kommentar. [...]

Erfolg gibt es nicht mit, sondern nur gegen „die Medien“

Münchner Freiheit: Brave Parteien kommen in die Talkshows, freche überall hin | Ist es wirklich eine gute Idee als Protestpartei zum „Establishment“ gehören zu wollen? Ein Blick auf andere erfolgreiche europäische Parteien sagt: Nein! [...]

Das haben wir uns verdient

Münchner Freiheit: Die aktuelle Antisemitismus-Debatte zeigt, vor welchem Ungeist liberal-bürgerliche Kräfte seit Jahren kuschen. [...]