Titel Story

Pegida-Gründer im blu-News Interview

Pegida-Gründer im blu-News Interview

Veröffentlicht am: Januar 11, 2015

Katrin Oertel und René Jahn erklären am Tag nach der Demonstration vom 05.01.2015 blu-News ihre Beweggründe, ihr Verhältnis zu den Medien, zur Politik, der Zukunft von Pegida, der kriminellen Vergangenheit Lutz Bachmanns und warum der Sohn der dreifachen Mutter Oertel demnächst ein Kopftuch trägt. [...]

Schüler zur Toleranz-Demo gezwungen?

Schüler aus Lübeck beschweren sich, ihre Schulleitung habe sie gezwungen, an einer Kundgebung gegen die Pegida-Bewegung teilzunehmen. Die Schulleitungen spielen den Fall herunter. Kollektiver Zwang gegenüber Schülern sind indes kein Einzelfall.

Die grüne Bezirksbürgermeisterin des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann , will Ferienwohnungen [...]

Ein hoher iranischer General bekräftigte erneut, dass es eines der wichtigsten militärische [...]

Lobbyismus auf sunnitisch

Januar 27, 2015

Einer der größten Arbeitgeber in Dresden ist der Halbleiterhersteller Globalfoundries. Alleiniger Anteilseigner [...]

Hitler-Bärtchen schlecht, SS-Scherge gut

Lutz Bachmann trat als Vorsitzender von Pegida wegen eines Selfies mit Hitlerbärtchens zurück. Die Republik steht Kopf. In München wird ein Imam in München als Hoffnungsträger gefeiert, der einen SS-Schergen sein Vorbild nennt. Die unterschiedlichen Maßstäbe zeigen die Verlogenheit der Debatte um „Anti-Faschismus“ und Islamisierung. Ein Kommentar von

Alp Mar: Es war ein wundervoller, sonniger Tag, der 14. Juli des [...]

WIR SIND CHARLIE!

Januar 11, 2015

Frank-Furter Schnauze: Offener Brief an die „Lügenpresse“ | Am heutigen Tag gedenkt [...]

Alp Mar: Eigentlich wollte ich meiner Wut über unsere allseits geschätzten „Qualitätsmedien“ [...]

AfD fordert „Willkommenskultur“

Augsburg: Die AfD forderte im Wahlkampf, eine „Willkommensbehörde“ einzurichten. Das gab der AfD-Politiker, Thomas Lis, in einem Interview mit Antifa-Aktivisten und der Augsburger Asyllobby bekannt. Diese ist bestens in die linksextreme Szene vernetzt, die die AfD im wahrsten Sinne des Wortes bekämpft. Die Spur führt auch in Münchens linksextreme

Es ist falsch von Merkel, sich „Arm in Arm“ mit dem Vorsitzenden [...]

Der Berliner Senat ist aufgerufen zu prüfen, ob in allen öffentlichen Gebäuden [...]

Dänemark kämpft, wie die meisten europäischen Länder mit einem Geburtenrückgang und der [...]

Aggressionen beim Salafisten-Prozess

Düsseldorf: Ein Angeklagter blättert demonstrativ im Koran, ein anderer beschimpft Justizangestellte als „Kuffar" und droht einem von ihnen, ein Verteidiger und die Staatsanwältin schreien sich an, Anwälte kündigen Befangenheitsanträge an - das Klima beim Salafisten-Prozess wurde Montag und Dienstag deutlich aggressiver.

Duisburg: Rund 500 Menschen kamen am Montagabend zum zweiten „Abendspaziergang" von Pegida-NRW. [...]

München: Die Unterstützung für den umstrittenen Imam Bajrambejamin Idriz durch die Stadt [...]

Düsseldorf: Weil die Angeklagten und ihre Angehörigen schweigen, kommt der Prozess gegen [...]