Titel Story

Anwohnerinnen durch Asylbewerber belästigt

Anwohnerinnen durch Asylbewerber belästigt

Veröffentlicht am: Mai 19, 2015

Düsseldorf: Im Stadtteil Unterrath sind Frauen monatelang von Asylbewerbern belästigt worden. Auf einer Bezirksvertreter-Sitzung Ende April räumte Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch (Grüne) ein, dass ihr das Problem „bekannt sei". Die Nachfrage von blu-News, wie lange sie schon davon wusste, beantwortete sie aber nicht. Eine Woche [...]

G7: Mit allen Mitteln nach Elmau

Die G7-Gegner wollten in Garmisch-Patenkirchen ein Protestcamp errichten. Die Gemeinde aber sprach ein Verbot aus. Nun will das linkspolitische Bündnis „Stop-G7-Elmau 2015“ eine Klage einreichen und ruft dazu auf, bei einer Ablehnung überall zu campen „wo man wolle“. Den geplanten Sternenmarsch werde man mit „allen Mitteln“ durchsetzen.

AfD-Sprecherin Frauke Petry ist am Mittwoch in Göttingen von drei Vermummten angegriffen [...]

Renate Künast (Grüne) machte 1986 im Berliner Abgeordnetenhaus durch einen Zwischenruf klar, [...]

Das ZDF berichtete am Dienstagabend darüber, dass sich Salafisten und Graue Wölfe [...]

Die Spaziergänger von Sans-Souci

Schlaglicht: Erst die Lokführer, dann die Bus- und S-Bahnfahrer, die Geldboten und Kindergärtnerinnen. Und jetzt die Richter. Brandenburg bricht in diesem Jahr alle Streikrekorde. Und die Polizei läuft sich auch schon mal warm.

Moritatensaenger: München bleibt die Hauptstadt der Bewegung. Faschismus findet hier schon lange [...]

Totgesagte

Mai 19, 2015

Schlaglicht: Wie das immer so ist mit Totgesagten. Irgendein Sterbender höhnt, während [...]

Martin Schulz (SPD), Parlamentspräsident der Europäischen Union (EU), wurde unter großem Beifall [...]

Grenzkontrollen nach G7 beibehalten

Weshalb werden zum Schutz hochrangiger Politiker zum G7-Gipfel Grenzkontrollen wieder eingeführt und diese, kaum dass der Zauber beendet ist, wieder eingestellt? Sind die Sicherheit, das Leben und die Gesundheit der eigenen Bevölkerung weniger wert? Forderungen nach dem Beibehalten von Grenzkontrollen werden laut.

Kathrin Oertel erklärte im Gespräch mit blu-News ihren Sinneswandel. Das frühere Mitglied [...]

Durch den Bundesvorstand der AfD wurde ein Mitgliederentscheid anberaumt und ein anderer [...]

Wer hat den Mut, für euch sich zu schämen? Wir! Wer lässt sich [...]

Acht Salafisten angeklagt

Köln/Wuppertal: Gegen acht Männer, die durch Einbrüche Geld für die Terror-Organisation Islamischer Staat (IS) gesammelt haben sollen, wurde Anklage erhoben. Die Salafisten schreckten dabei auch vor Einbrüche in Kirchen nicht zurück. Ob gegen die Wuppertaler „Scharia-Polizisten" um Sven Lau Anklage erhoben wird, ist hingegen noch immer nicht bekannt.

Wülfrath: In einer Unterkunft für Asylbewerber ist es am Pfingstsonntag zu einer [...]

Dortmund: Als Reaktion auf die Koran-Verteilung der Salafisten verteilte die CDU am [...]

Düsseldorf: Am Mittwoch wurden im IS-Prozess mehrere bei der Hauptangeklagten Karolina R. [...]